EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

WERBUNG

Polizei greift ein: Entlaufene Armeepferde galoppieren durch London

Die Londoner Polizei hat zwei entlaufene Pferde eingefangen, die im Herzen der britischen Hauptstadt London ohne Reiter frei herumgalopierten.
Die Londoner Polizei hat zwei entlaufene Pferde eingefangen, die im Herzen der britischen Hauptstadt London ohne Reiter frei herumgalopierten. Copyright Jordan Pettitt/PA
Copyright Jordan Pettitt/PA
Von Diana Resnik mit AP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In London sind zwei entlaufene Armeepferde von der Polizei eingefangen worden. Sie galoppierten im Herzen der britischen Hauptstadt, ohne Reiter. Britische Medien berichteten, dass insgesamt sieben Pferde entlaufen seien.

WERBUNG

Die Londoner Polizei hat zwei entlaufene Armeepferde eingefangen, die im Herzen der britischen Hauptstadt London ohne Reiter frei herumgaloppierten. Medienberichten zufolge wurden mindestens fünf Menschen verletzt.

Zwei freilaufende Pferde rasten am Mittwoch, den 24. April 2024, durch die Straßen Londons in der Nähe von Aldwych.
Zwei freilaufende Pferde rasten am Mittwoch, den 24. April 2024, durch die Straßen Londons in der Nähe von Aldwych.Jordan Pettitt/PA

Eines der verängstigten Pferde hat einem Taxifahrer, der in der Nähe des Buckingham-Palastes wartete, die Autoscheibe zertrümmert. Auch die Windschutzscheibe eines geparkten Busses wurde beschädigt.

In den sozialen Medien kursierten Bilder der beiden Pferde. Ein Rappe und ein blutverschmierter Schimmel galoppierten gesattelt und gezäumt durch London. 

Ein freilaufendes weißes Pferd gallopiert am Mittwoch, den 24. April 2024, durch die Straßen Londons in der Nähe von Aldwych.
Ein freilaufendes weißes Pferd gallopiert am Mittwoch, den 24. April 2024, durch die Straßen Londons in der Nähe von Aldwych.Jordan Pettitt/PA

Sie bewegten sich auf einer Straße in der Nähe von Aldwych, zwischen dem historischen Finanzzentrum Londons und dem West End, dem Zentrum der Unterhaltungsindustrie der Hauptstadt.

Polizeibeamte fingen die Pferde etwa 6 km östlich des Londoner Stadtzentrums, in der Nähe von Limehouse, ein. Insgesamt sollen sieben Armeepferde entlaufen seien, wie britische Medien berichteten.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Pferdetherapie hilft ukrainischen Soldaten mit PTBS, den Krieg zu verarbeiten

Hitzefrei erst ab 35°C: Wiener Fiakerpferde müssen weiter schwitzen

Reitsport in Katar: Von arabischen Vollblütern bis zu Weltmeisterpferden