Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Spider-Man "Far from Home" feiert Weltpremiere in Hollywood

Spider-Man "Far from Home" feiert Weltpremiere in Hollywood
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der neue Spider-Man-Film "Far from Home" feiert Weltpremiere in Los Angeles. Spider-Man muss erneut die Welt retten. Während er auf einer Reise nach Europa ist, greifen Kreaturen aus einer anderen Dimension an.

Bereits zum fünften Mal wird Spider-Man vom jungen britischen Darsteller Tom Holland verkörpert:

"Es fühlt sich immer noch neu an. Es ist ein interessantes Gefühl, weil ich es schon eine Weile mache. Ich bin glücklich, dass die Fans immer noch so begeistert von unseren Filmen sind, genau wie wir. Ich kann es kaum erwarten, den Film zu sehen und zu hören, was jeder denkt".

Hollywoodstar Samuel L. Jackson spielt den Mann, der Spider-Man rekrutiert, um die Welt zu retten:

"Tom ist ein erstaunliches Energiebündel, der alles verkörpert, was junge Menschen ausmacht. Seine Begeisterung ist groß und seine Aufrichtigkeit ist real. Sein Wunsch, einfach Jung und Kind zu sein und nicht für die Rettung der Welt verantwortlich zu sein, ist echt".

Eine kleine Überraschung ist, dass sich Jake Gyllenhaal in das Marvel-Schauspielerensemble einreiht. Er spielt Mysterio, einen Bösewicht, der sich als Verbündeter von Spider-Man herausstellt:

"Ich denke, das Marvel-Universum ist eine wirklich interessante Welt. Es gibt wunderbare Filmemacher, die aus diesen Stoffen Filme machen. Ich denke, die Darsteller sind außergewöhnliche Schauspieler".

Den Spinnenmann verschlägt es diesmal unter anderem an die Themse in England. Als die "Elemente" die Welt angreifen, während Peter Parker auf Klassenfahrt ist, hat der Teenager keine Wahl. Der Superheld muss gegen die Kreaturen zum Kampf antreten.