Eilmeldung
This content is not available in your region

The Brief from Brussels: EVP will EU-Balkan-Erweiterung

euronews_icons_loading
The Brief from Brussels: EVP will EU-Balkan-Erweiterung
Copyright  REUTERS/Antonio Bronic
Schriftgrösse Aa Aa

In dieser Ausgabe von The Brief from Brussels:

Eigentlich sollte er ja in die politische Rente gehen: der noch amtierende EU-Ratspräsident Donald Tusk.

Stattdessen wurde er nun zum neuen Vorsitzenden der Europäischen Volkspartei gewählt.

Als solcher gab er sich kämpferisch, wenn er etwa Nationalisten und Populisten – auch in den eigenen Reihen – den Kampf ansagte.

Ein Top-Dossier hat er bereits auf dem Tisch: das vorläufige Ende der Beitrittsgespräche mit den Balkanstaaten.

Doch nach dem Willen der EVP ist da das letzte Wort noch nicht gesprochen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.