Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Stellenstreichungen lassen UBS glänzen

Stellenstreichungen lassen UBS glänzen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die Großbank UBS hat ihren Abwärtstrend auf den europäischen Märkten gestoppt. Die Aktie der größten Schweizer Bank schloss am Montag in Zürich mit plus 7,3 Prozent und war der größte Gewinner im SMI.

Laut der Wirtschaftspresse profitierte UBS von seinen Quartalsergebnissen, die am Dienstag veröffentlicht wurden, und von der Ankündigung, 10.000 Stellen oder 16 Prozent der weltweiten Belegschaft abzubauen. Die meisten Streichungen werden im Investmentbereich erwartet, der derzeit ein Drittel des operativen Gewinns von UBS erwirtschaftet. Mehr dazu in “Behind Markets”.