Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Papst Franziskus hält Römischer Kurie eine Standpauke

Papst Franziskus hält Römischer Kurie eine Standpauke
Schriftgrösse Aa Aa

Papst Franziskus hat der Römischen Kurie eine Mischung aus Gier, Machtstreben und Reform-Unfähigkeit vorgeworfen. Intrigen und Karrierebestreben hätten “geistlichen Alzheimer” ausgelöst, so das Kirchenoberhaupt in seiner Weihnachtsansprache. Bei der heutigen Christmette im Petersdom wird dennoch Harmonie erwartet.