Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Heiße Show: Das internationale Feuerfestival

Heiße Show: Das internationale Feuerfestival
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Eine im Sinne des Wortes heiße Show, bei der nicht nur die Künstler, sondern auch das Publikum Nerven braucht – das ist das internationale Feuerfestival MIFF im weißrussischen Ratomka, einem Ort nahe Minsk.

Neben ukrainischen und russischen Künstlern faszinieren hier auch Feuerdarbietungen von Artisten aus den USA, Costa Rica und Frankreich das Publikum.

SERGEIPORITSKI

SERGEIPORITSKI kommt aus der Ukraine. Er trägt den Künstlernamen ZERG:“Es gibt Menschen, die wohl dafür empfänglich sind. Es gibt welche, deren erste Reaktion darauf Angst ist und es wird einem nicht gelingen, sie damit arbeiten zu lassen, nicht für Geld und nicht für Ehre oder etwas anderes. Im Gegensatz dazu gibt es Menschen, die sofort Interesse zeigen, wenn sie Feuer in die Hand bekomme,n und die werden sich nie davon fernhalten.”

VYACHESLAVDIAMIDOV

Ein zweistündiges Spektakel – angefüllt mit ebenso faszinierenden wie waghalsigen Darbietungen. VYACHESLAVDIAMIDOV kommt aus Russland. Er erklärt:“Das wichtige hier ist, dass wir eine Kombination verschiedener Künste haben – Tanz, Zirkus und Pyrotechniken. Das ist es, was uns gefällt und was bedeutend ist.”

Furchtlose Artisten, Feuerspeier und Pyrotechniker. Beim Festival in Ratomka heizten sie dem Publikum richtig ein und zeigten in einer atemberaubenden Show ihre wohl gefährlichsten Tricks.