Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

The Brief from Brussels: Will Frankreich wirklich sparen?

The Brief from Brussels: Will Frankreich wirklich sparen?
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die Regierung in Paris gebe zuviel Geld aus, warnte der Chef der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker, kürzlich. Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici hingegen ist zuversichtlich, dass Frankreich sein Defizit reduzieren und die EU-Haushaltsregeln einhalten kann. Bei einer Pressekonferenz in Paris sagte er: “Ich bin davon überzeugt, dass Frankreich, das Defizit-Strafverfahren verlassen und das Staatsdefizit unter drei Prozent drücken kann. Es ist machbar, die Kriterien zu respektieren.” Der designierte Staatschef Emmanuel Macron will in den nächsten fünf Jahren 60 Milliarden Euro einsparen. Unter anderem sollen 120.000 öffentliche Stellen gestrichen werden.