Eilmeldung

Eilmeldung

Nationalpark Borowoje: Abstecher in die kasachische Schweiz

Sie lesen gerade:

Nationalpark Borowoje: Abstecher in die kasachische Schweiz

Nationalpark Borowoje: Abstecher in die kasachische Schweiz
Schriftgrösse Aa Aa

Der Nationalpark Borowoje – auf Kasachisch Burabay – verdankt seinen Namen dem nahegelegenen Kurort Borowoje. Er liegt nur knapp drei Autostunden von Astana entfernt.

Das macht ihn zum perfekten Naherholungsgebiet für die Hauptstädter. Sie kommen übers Wochenende oder für Kurzurlaube in den Nationalpark. Denn dort wird viel geboten.

Zum Beispiel ein Ausritt durch die Hügel, Steppen und Wälder des Parks. Aber auch Fahrrad-, Wander-, Kletter- und Badefans kommen voll auf ihre Kosten. Mehrere Seen mit kleinen Inseln bieten im Sommer Abkühlung.

Yerzhan Ilyasov organisiert Reittouren in der Region. Die sind nicht nur was für erfahrene Reiter. Nach zehnminütiger Einführung könne die Ausritte jeder meisten, erklärt Ilyasov. "Touristen schätzen die frische Luft und die Nähe zur Natur. Während des Ausritts können sie die atemberaubende Landschaft mit ihren Seen und Bergen bestaunen.“

Nicht umsonst wird der Nationalpark Borowoje auch "Perle Kasachstans“ oder "kasachische Schweiz" genannt.

Mehr dazu Adventures