Eilmeldung

Eilmeldung

Icecross Downhill in Finnland - Sieg für Kyle Croxhall

Icecross Downhill in Finnland - Sieg für Kyle Croxhall
Schriftgrösse Aa Aa

Die Red Bull Crashed Ice Weltmeisterschaftsserie ist zu Gast in Finnland. Auf dem Natur-Eistrack von Jyväskylä holt sich der Kanadier Kyle Croxhall den Sieg, bei den Damen gewinnt Amanda Trunzo aus den Vereinigten Staaten zum dritten Mal in Folge.

Die Regeln beim Icecross Downhill sind einfach. Vier Athleten gehen an den Start, wer zuerst unten ist, hat gewonnen.

630 Meter ist die Strecke in Finnland lang und voller Kurven und Schikanen. Ein harter und eiskalter Test für Mensch und Material.

Mit bis zu 80 Kilometer pro Stunde stürzen sich die Extremsportler auf Kufen den Hang hinunter. Das Finale der Rennserie findet am 08. Februar in den Vereinigten Staaten in Boston statt.