Eilmeldung

Korruptionsvorwürfe gegen Reynders

Korruptionsvorwürfe gegen Reynders
Schriftgrösse Aa Aa

Gegen den designierten neuen EU-Justizkommissar, Belgiens Außenminister, Didier Reynders, wird wegen Korruption und Geldwäsche ermittelt.

Das berichten belgische Medien unter Berufung auf Aussagen eines Geheimdienstmitarbeiters.

Demnach soll Reynders gegen Zahlung von Schmiergeldern Regierungsaufträge und -ankäufe beeinflusst haben.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.