This content is not available in your region

Bootstour durch Osaka: ein Mix aus Moderne und Traditionen

euronews_icons_loading
Bootstour durch Osaka: ein Mix aus Moderne und Traditionen
Schriftgrösse Aa Aa

In der dritten Folge von "Go Japan" entdecken wir Osaka per Boot. Die erste Station ist Nipponbashi, ein beliebtes Viertel, das berühmt für seine Popkultur ist. Die euronews-Reporterin besuchte einen Laden für Manga und Cosplay. Zweite Station war ein Cosplay-Center: Dort stellen Menschen eine Manga- oder Filmfigur möglichst naturgetreu nach. Zum Abschluss ging es auf die Aussichtsplattform des Umeda Sky Building. Von dort hat man einen atemberaubenden Rundumblick auf die Stadt.

Neuheiten, Traditionen, Popkultur - Osaka kombiniert perfekt all diese Elemente des japanischen Zeitgeistes. Eine Entdeckungstour durch die Stadt per Boot. Kapitän Hiromi Nakano zeigt der euronews-Reporterin die japanische Metropole:

"Osaka ist die zweitgrößte Stadt Japans", so euronews-Reporterin Marta Brambilla. "Dort findet man eine perfekte Mischung aus Moderne und Tradition. Eine Station, die auf keiner Japanreise fehlen darf."

Osaka - eine Stadt mit vielen Facetten

Die Stadtbesichtigung per Boot kann man täglich machen. Die Fahrt dauert ein bis zwei Stunden:

"Osaka hat verschiedene Facetten und vom Boot aus gesehen, bekommt man einen Gesamtüberblick von der Stadt", so Kapitän Hiromi Nakano. "Es gibt mehrere Routen, aber die beste ist die, bei der man die moderne Architektur und die Brücken Osakas besichtigt. Dabei ist ein Halt auch das bei Touristen beliebte Vergnügungsviertel Dōtonbori."

Kapitän Hiromi NakanoFoto: Marta Brambilla

Der erste Stopp, um die pulsierende Stadt kennenzulernen, ist Nipponbashi - DAS Viertel für Anime, Videospiel, Manga und Cosplay. Fans treffen sich in Cosplay-Zentren, um ihre Kostüme zu zeigen, Fotos zu machen und Spaß zu haben.

OsakaFoto: Marta Brambilla

Zum Abschluss der Stadterkundung gings hoch hinauf auf die oberste Terrasse des Umeda Sky Building. Von dort hat man einen atemberaubenden Rundumblick auf Osaka.