Eilmeldung
euronews_icons_loading
Das neugeborene Orang-Utan-Baby im Zoo von Chester

Sie sind vom Aussterben bedroht, deswegen war die Freude im Zoo von Chester riesengroß: Dort wurde Mitte Juni ein Sumatra-Orang-Utan geboren.

In freier Wildbahn leben sie nur in Sumatra. Es gibt dort noch rund 14.000 der Affen. Mutter Emma kümmert sich rührend um ihren Nachwuchs. Fast nach Menschenart hat sie auch eine Babydecke zur Verfügung. Am Ende des ersten öffentlichen Auftritts schlief das Baby, das noch keinen Namen trägt, erschöpft in den Armen der Mutter ein. Vater Puluh ließ sich bei dem Auftritt übrigens nicht blicken. Er lebt aber auch im Zoo von Chester. Es ist der einzige Zoo in Großbritannien, der Orang-Utans unter seinen Fittichen hat.