Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Kommt ein einheitliches europäisches Sozialsystem?

Kommt ein einheitliches europäisches Sozialsystem?
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

in Zusammenarbeit mit dem ISEG

Frage von Julia aus Lyon, Frankreich: “Ich möchte gern wissen, ob es möglich wäre, in der EU ein einheitliches System der sozialen Sicherheit zu schaffen.”

Antwort von Yves Jorens, Professor für europäisches Sozialversicherungsrecht an der Universität Gent, Belgien:
“Die Idee eines europäischen Systems der sozialen Sicherheit ist nicht neu, das wurde schon vor fünfzig Jahren vorgeschlagen, als die Europäische Gemeinschaft entstand. Damals hat man darauf verzichtet – und warum? Weil man sagte, die unterschiedlichen Lohnkosten würden ausgeglichen durch die unterschiedlichen Produktivitätsniveaus. Man war also der Meinung, dass europäische Standards nicht erforderlich seien.
Die Mitgliedsstaaten sind weiterhin zuständig für den Aufbau ihres jeweiligen Systems der sozialen Sicherheit.
Dank des europäischen Rechts und der heutigen Koordinierung haben alle einen Anspruch auf medizinische Versorgung im im Ausland. Alle Systeme der sozialen Unterstützung stehen den europäischen Bürgern offen.
Auf welcher Rechtsgrundlage könnte ein europäisches System der sozialen Sicherheit geschaffen werden? Hat die EU entsprechende Befugnisse? Die Grundsätze der Proportionalität und der Subsidiarität wären vielleicht Hindernisse.
Wird ein einheitliches Sozialsystem benötigt? Was soll geschaffen werden, und wie? Soll man einen gemeinsamen Nenner aller Systeme der sozialen Sicherheit in der EU suchen? Damit würden bestehende Rechte geschwächt, und es ist die Mühe nicht wert, etwas zu tun, was auf den Verlust von Rechten hinausläuft.
Es ist mehr ein Traum als eine Notwendigkeit, und es gibt auf diesem Weg zahlreiche Hindernisse.”

Wenn auch Sie eine Frage stellen wollen, drücken Sie die Schalfläche hier unten.