EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Rallye Dakar führt 2016 nicht durch Chile

Rallye Dakar führt 2016 nicht durch Chile
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Kommendes Jahr wird die Rallye Dakar nicht durch Chile führen. Der Grund: die heftigen Niederschläge in der Atacama-Wüste im Norden des

WERBUNG

Kommendes Jahr wird die Rallye Dakar nicht durch Chile führen. Der Grund: die heftigen Niederschläge in der Atacama-Wüste im Norden des südamerikanischen Landes – eigentlich eine der trockensten Regionen der Welt. Doch bei den schwersten Regenfällen seit 80 Jahren gab es verheerende Überschwemmungen und Schlammlawinen, mindestens 26 Menschen kamen ums Leben, rund 150 werden noch vermisst. Nun will sich das Land zunächst um die Opfer der Unwetter kümmern anstatt um die Rallye. Der Motorsport-Klassiker führt seit dem Weggang aus Afrika 2009 durch Chile und Argentinien.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Premiere bei der Rallye Dakar: Erstmals reines Frauenteam am Start

Rallye Dakar 2022: Streckenführung geändert, aber weiterhin viel Sand

Stéphane Peterhansel gewinnt Rallye Dakar zum 14. Mal