Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Nach Angriff auf serbischen Regierungschef: Staatspräsidium von Bosnien und Herzegowina reist nach Belgrad

Nach Angriff auf serbischen Regierungschef: Staatspräsidium von Bosnien und Herzegowina reist nach Belgrad
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Mitglieder des Staatspräsidiums von Bosnien und Herzegowina sind in die serbische Hauptstadt Belgrad gereist. Sie treffen sich dort mit Ministerpräsident Aleksandar Vučić.

Der Besuch soll dazu dienen, das Verhältnis zwischen beiden Ländern zu entspannen. Vucic war bei Gedenkfeiern im bosnischen Srebrenica angegriffen und verletzt worden.