Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Israel nimmt hungerstreikenden Palästinenser wieder fest

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Israel nimmt hungerstreikenden Palästinenser wieder fest

Israel hat den Palästinenser Mohammed Allaan, der sich nach wie vor im Hungerstreik befindet, knapp einen Monat nach seiner befristeten Freilassung wieder festgenommen.
Im August hatte Israels Oberstes Gericht den Haftbefehl vorübergehend aufgehoben.
Allaan streikte zwei Monate lang. Die Klinik, in der er sich zuletzt befand, teilte mit, dass er durch das Hungern Hirnschäden erlitten habe.

Allaan wird vorgeworfen, Kontakt mit Terroristen gehabt zu haben. Der seit November ohne offizielle Anklage Inhaftierte protestierte mit dem Hungerstreik gegen seine sogenannte
Administrativhaft. Sie ermöglicht es Israel, Terrorverdächtige sechs Monate ohne Anklage festzuhalten. Diese Haftzeit kann beliebig verlängert werden.