Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Vierer-Außenministertreffen in Wien zur Lage in Syrien

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Vierer-Außenministertreffen in Wien zur Lage in Syrien
Schriftgrösse Aa Aa

Die Außenminister der USA, Russlands, der Türkei und Saudiarabiens haben sich in Wien getroffen.

Dort sprachen sie über die Krise in Syrien.

Umstritten ist unter anderem, wie man eine Lösung ohne den syrischen Machthaber Baschar Assad finden könnte.

Die russische Nachrichtenagentur Interfax zitiert den saudischen Außenminister nach dem Treffen: Demnach gibt es in dieser Frage weiterhin keine Übereinstimmung; man wolle sich aber wieder treffen.

Das bestätigte auch sein amerikanischer Kollege, der ein neues Treffen womöglich schon in einer Woche ins Spiel brachte.

Russland möchte künftige Treffen erweitern, vor allem um Iran und Ägypten.