EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Englands Rugby-Coach tritt zurück

Englands Rugby-Coach tritt zurück
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Nach dem Debakel bei der Heim-Weltmeisterschaft ist Stuart Lancaster als englischer Rugby-Nationaltrainer zurückgetreten. Stuart Lancaster steps

WERBUNG

Nach dem Debakel bei der Heim-Weltmeisterschaft ist Stuart Lancaster als englischer Rugby-Nationaltrainer zurückgetreten.

Stuart Lancaster steps down as England rugby union head coach https://t.co/P8SSOb02w8pic.twitter.com/f7UCgJK5Jt

— Sky News (@SkyNews) 11. November 2015

Als Konsequenz aus dem überraschenden Vorrunden-Aus der Engländer einigte sich der Verband mit Lancaster trotz dessen noch bis 2019 laufenden Vertrages einvernehmlich auf ein vorzeitiges Ende.

Bei der Weltmeisterschaft hatte England als erster Ausrichter überhaupt die K.o.-Runde verpasst. Weltmeister wurde
Neuseeland.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

1.000 km zurück nach Mendoza: Zwei Rugby-Spieler aus Frankreich der Vergewaltigung beschuldigt

Gastgeber Frankreich ist raus: Rugby-Weltmeister Südafrika nach 29:28-Sieg im Halbfinale

Nicht nur Rugby in Toulouse - die rosa Stadt zwischen Rot und Violett