Eilmeldung

Gespenst-Krake tief im Meer entdeckt

Gespenst-Krake tief im Meer entdeckt
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Wissenschaftler haben vor Kurzem nahe der Hawaii-Inseln möglicherweise eine neue Oktopus-Art entdeckt. Die kleine hellfarbige Krake sei in einer Tiefe von rund vier Kilometern in der Nähe von Necker Island bei der Erforschung des Meeresbodens gesichtet worden.

Der wie ein Gespenst aussehende Oktopus wurde auf Twitter bereits auf den Namen Casper getauft. Er erinnert offenbar an das liebenswürdige, einsame Gespenst aus der gleichnamigen US-Komödie von 1997.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.