Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

NBA: Vorjahresfinalist Cleveland bezwang die Boston Celtics

Von Euronews
euronews_icons_loading
NBA: Vorjahresfinalist Cleveland bezwang die Boston Celtics
Schriftgrösse Aa Aa

Schwacher Beginn für Cleveland (in den weißen Trikots). Dennoch kamen sie zuhause zu einem 120:103 Erfolg. 18 Punkte Rückstand fing sich Cleveland zu Beginn ein. In der Defensive stimmte die Zuordnung nicht.
Doch Boston wiegte sich mit dem Vorsprung zu sehr in Sicherheit. Dann bekamen sie Foulstrafen und damit geriet ihre Ordnung durcheinander.
Cleveland merkte dies schnell und kam zurück. Vorallem LeBron James trieb sein Team wieder nach vorne. Er steuerte 28 Punkte zum Sieg bei. Jetzt stand auch die Abwehr gut.
Celtic Boston konnte zwar einige gute Konter setzen, insgesamt kamen aber zu wenig Punkte dabei heraus.
Sicherer Sieg für Cleveland gegen Boston.