Eilmeldung

The Brief from Brussels: Gemeinsamer Schutz der EU-Außengrenzen nimmt Gestalt an

The Brief from Brussels: Gemeinsamer Schutz der EU-Außengrenzen nimmt Gestalt an
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der gemeinsame Schutz der EU-Außengrenzen soll Wirklichkeit werden: Die Abgeordneten des Europaparlaments wollen heute in Straßburg über die neue Behörde debattieren, deren Personal die Grenzen auf dem Festland sowie zur See schützen soll. Die Beamten sollen auf Anforderung der Mitgliedsstaaten zum Einsatz kommen und die nationalen Behörden im Schengen-Raum unterstützen. Den Vorschlag der Europäischen Kommission ausgelöst haben höhere Sicherheitsanforderungen sowie die Flüchtlingskrise. Diese und die Lösungsvorschläge der Kommission sind zugleich der Hintergrund eines Referendums, das am zweiten Oktober in Ungarn abgehalten werden soll. Mehr dazu in The Brief from Brussels.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.