EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Trainer Roberto Mancini und Inter Mailand trennen sich

Trainer Roberto Mancini und Inter Mailand trennen sich
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Inter Mailand trennt sich von seinem Trainer Roberto Mancini.

WERBUNG

Inter Mailand trennt sich von seinem Trainer Roberto Mancini. Mancinis Vertrag bei Inter Mailand läuft offiziell noch bis Juni 2017. Seit der Übernahme des Clubs durch einen chinesischen Investor galt seine Zukunft in Mailand als ungewiss.

.Inter</a> confirm they have "parted company with head coach Roberto Mancini by mutual agreement." <a href="https://twitter.com/hashtag/UEL?src=hash">#UEL</a> <a href="https://t.co/mTsl2FkWYR">pic.twitter.com/mTsl2FkWYR</a></p>&mdash; UEFA Europa League (EuropaLeague) 8. August 2016

Von 2009 bis 2013 hat Mancini in England gearbeitet. Als Coach von Manchester City gewann der 51 Jahre alte Italiener die Meisterschaft und den FA-Cup.

Seit 2014 trainierte Mancini den 18-fachen italienischen Meister. Inter Mailand war in der vorigen Meisterschafts-Saison nur auf dem vierten Platz gelandet und hatte die Champions League klar verpasst. Nun tritt der
Traditionsverein in der Europa League an.

Mancinis Nachfolger soll Frank de Boer werden. Der Niederländer hatte Ajax Amsterdam nach verpasster Meisterschaft vorzeitig verlassen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Paul Pogba: Weltmeister und... Dopingsünder?

Nach 13 Jahren: Inter Mailand steht wieder im Champions-League-Finale

Mailänder Stadtduell Teil 2: Inter empfängt Milan im Champions League-Rückspiel