Eilmeldung
This content is not available in your region

Inflation im Euroraum: Zwei ist Trumpf

euronews_icons_loading
Inflation im Euroraum: Zwei ist Trumpf
Schriftgrösse Aa Aa

Einer Eurostat-Schätzung zufolge lag die Inflation in den Ländern des Euroraumes im Februar bei zwei Prozent. Eurostat ist das statistische Amt der Europäischen Union.

Im ersten Monat des Jahres lag der Wert bei 1,8 Prozent. Die Veröffentlichung der vollständigen Inflationszahlen für den Monat Februar ist für Mitte März vorgesehen.

Vor allem die Energiepreise zogen an, im Jahresvergleich nämlich um 9,2 Prozent. Die Kerninflation, für die Lebensmittel und Energie herausgerechnet werden, liegt bei 0,9 Prozent. Dieser niedrige Wert ist nach Angaben der Europäischen Zentralbank ein Grund für die Fortsetzung der expansiven Geldpolitik.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.