Eilmeldung
This content is not available in your region

Steuerskandal: Razzien bei Newcastle United und West Ham United

euronews_icons_loading
Steuerskandal: Razzien bei Newcastle United und West Ham United
Schriftgrösse Aa Aa

Skandal im britischen Fußball: Die britische Finanzbehörde HMRC hat Durchsuchungen beim Premier-League-Aufsteiger Newcastle United und West Ham United durchgeführt.

Bei den Razzien in Großbritannien und in Frankreich wurden Finanzunterlagen, Computer und Handys beschlagnahmt sowie mehrere Personen verhaftet.

Die Finanzbehörde will offenbar ein Zeichen setzen. In einem Statement erklärte sie: “Egal wer sie sind, wenn sie einen Steuerbetrug begehen, müssen sie auch die Konsequenzen tragen.”

Die britische Zeitung “Guardian” meldete, dass Lee Charnley, der Klubdirektor von Newcastle United in Gewahrsam genommen wurde.

West Ham United bestätigte die Durchsuchung seiner Geschäftsräume und erklärte, man habe mit der Finanzbehörde kooperiert.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.