Eilmeldung

Eilmeldung

Neue Bestätigung: Das ist Wladimir Putins Tochter

Sie lesen gerade:

Neue Bestätigung: Das ist Wladimir Putins Tochter

Wladimir Putins Tochter Katerina tanzt gerne und ist steinreich.
@ Copyright :
REUTERS/Jakub Dabrowsk
Schriftgrösse Aa Aa

Ein wirkliches Geheimnis ist es nicht: Katerina Tichonowa ist die jüngere Tochter Wladimir Putins. Zwar gibt es weder von Putin noch vom Kreml noch von Tichonowa selbst eine offizielle Bestätigung, dafür aber von anderen Stellen.

Die jüngste kommt von Manfred Mohab. Er hat, wie Tichonowa, einen der Vizepräsidentenposten bei der World Rock’n’Roll Confederation (WRRC) inne. Gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters sagte Mohab jetzt, er kenne Tichonowa durch die gemeinsame Arbeit. Die Frage, ob sie Wladimir Putins Tochter sei, beantwortet er mit "ja".

Schon 2015 hatte Andrej Akimow, der Vorstandsvorsitzende der russischen Gazprombank, verraten, was viele vermuteten: Tichonowa ist Putins Tochter. Später zog er die Aussage aber zurück. Auch andere Personen bestätigten Reuters gegenüber Tichonowas Identität, sie wollten aber anonym bleiben.

Putin hält Privatleben geheim

Wladimir Putin hält sein Privatleben geheim. Und für russische Medien sind Berichte über die Familie des Präsidenten alles in allem tabu. Als Putin bei einer Pressekonferenz nach seinen Töchtern Maria und Katerina gefragt wurde, sagte er immerhin, er sei stolz auf sie.

Tichonowa trägt den Namen ihrer Großmutter. Sie wurde am 31. August 1986 als zweite Tochter von Wladimir Putin und dessen damaliger Frau Ljudmila Alexandrowna Putina in Dresden geboren. Putin war damals als Agent des KGB in der DDR.

Inzwischen arbeitet Tichonowa an der Lomonossow-Universität in Moskau, wo sie ein milliardenschweres Projekt verwaltet - ohne groß Managementerfahrung zu haben. Sie war beim Weltwirtschaftsforum in Davos und nimmt als Rock'n'Roll-Tänzerin an internationalen Wettbewerben teil.

Milliardenvermögen und Millionenvilla

Ihr Ehemann Kirill Schamalow ist der Sohn von Nikolai Schamalow, einem engen Freund Wladimir Putins. Während Nikolai Schamalow Anteile an der Privatbank Rossija besitzt, ist der Sohn Vizepräsident des russischen Petrochemieunternehmen Sibur. Berichten zufolge besitzt er ein Milliardenvermögen. In Biarritz haben Katerina und Kirill zudem eine Villa im Wert von 3,5 Millionen Euro.

Für den Tanzsport scheinen sich Tichonowas persönliche Verbindungen auszuzahlen. Das zumindest ließ Mohab gegenüber Reuters durchblicken. Dank Russland entwickle sich der Sport und breite sich in viele Länder aus, so Mohab.

In Moskau wird derzeit ein 30-Millionen-Dollar-Komplex für Rock'n'Roll-Tanz gebaut. Die Gelder stammen aus der öffentlichen Hand.

Bei Youtube gibt es viele Videos der tanzenden Putin-Tochter

Bei Youtube gibt es viele Videos der tanzenden Katerina Tichonowa.