Hongkong: 18 Tote und Dutzende Verletzte bei Schnellbus-Unfall

Hongkong: 18 Tote und Dutzende Verletzte bei Schnellbus-Unfall
Copyright China Daily via REUTERS
Von Euronews mit dpa reuters
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Schnellbus war von der Straße abgekommen und umgekippt. Überlebende berichteten von überhöhter Geschwindigkeit.

WERBUNG

In Hongkong sind bei einem der schwersten Verkehrsunfälle seit mehreren Jahren mindestens 18 Menschen ums Leben gekommen. Ein Expressbus war auf einer Schnellstraße im Norden der Stadt vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Straße abgekommen. Mehrere Dutzend Passagiere wurden zum Teil schwer verletzt. Augenzeugen berichteten, der Busfahrer sei deutlich schneller als erlaubt unterwegs gewesen.

Unklar war zunächst, ob auch Ausländer unter den Opfern waren. Bei den Todesopfern handelte es sich nach Polizeiangaben überwiegend um Männer.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Schulbus mit 29 Kindern an Bord rutscht gefährlich - und dann...

Fernbus ausgebrannt: Mehr als 50 Tote

Mindestens 48 Tote bei einem Busunglück in Peru