Eilmeldung

Fernbus ausgebrannt: Mehr als 50 Tote

Fernbus ausgebrannt: Mehr als 50 Tote
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In der Nähe der nordwestkasachischen Stadt Aktobe ist ein Fernbus ausgebrannt. Mindestens 52 Menschen kamen ums Leben, fünf - darunter zwei Fahrer - entkamen den Flammen. Bei den Todesopfern handelt es sich den örtlichen Behörden zufolge um usbekische Staatsbürger. Der Bus befand sich auf dem Weg vom russischen Samara nach Schimkent im Süden Kasachstans.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.