Eilmeldung
This content is not available in your region

Piggy und Kermit mal ganz privat

euronews_icons_loading
Piggy und Kermit mal ganz privat
Schriftgrösse Aa Aa

Ein Muss für Muppetshow-Fans: Der neue Dokumentarfilm "Muppet Guys talking" zeigt einen Blick hinter die Kulissen der beliebten Kindershow.

Regisseur Frank Oz und vier weitere Mitglieder der Original-Besetzung kamen zusammen und sprachen über den visionären Puppen-Vater Jim Henson.

"Das ist Teamwork: Man kann zusammenarbeiten, solange man einen Chef wie Jim Henson hat, der gerecht ist. Wir haben uns alle um einander gekümmert. Wenn wir 24 Stunden lang zusammenarbeiteten, dann hatten wir jede Menge Spaß. Wir haben uns nicht beschwert, denn er tat das auch nicht. Sowas kann klappen, aber es kommt nicht von außen, sondern von innen," sagt Oz.

Harte Arbeit, Erfindergeist und Humor machten aus der Muppetshow eine Kultsendung für Kinder, die in mehr als 100 Ländern ausgestrahlt wurde.

Premiere hatte der Dokumentarfilm "Muppet Guys Talking" auf dem "South by Southwest Film Festival". Die Kritiker reagierten überwiegend positiv.