Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Aston Martin steuert Richtung Börse

Access to the comments Kommentare
Von su  mit Reuters, AFP, dpa
euronews_icons_loading
Aston Martin steuert Richtung Börse

Der britische Sportwagenbauer Aston Martin will an die Börse. Ein entsprechendes Registrierungsdokument als Voraussetzung sei eingereicht, so der Autobauer. Bis zum 20. September will das Unternehmen entscheiden, ob die Börsenpläne weiterverfolgt werden. Bekannt sind ist Aston Martin vor allem aus den James-Bond-Filmen.

Der 1913 gegründete Luxuswagenbauer plane eine Premium-Notierung an der London Stock Exchange. Nach dem Ausverkauf von Jaguar, Bentley und Rolls-Royce wäre Aston Martin nach Jahren wieder der erste britische Autobauer an der Londoner Börse.