Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Wake-Boarding zwischen Eisbergen

Access to the comments Kommentare
Von Isabelle Noack
Wake-Boarding zwischen Eisbergen

Der russische Wakeboarder Nikita Martyanov ist ein Pionier in seinem Sport. Der Extremsportler reist mit nur wenigen Monaten Vorbereitung nach Grönland, wo er im eiskalten Wasser bei Minustemperaturen und zwischen Eisbergen surft. Durch den hohen Salzgehalt fühlt sich das Wasser oft klebrig an und macht die Stunts für den Russen extrem schwierig. Auch ins Wasser fallen tut wegen der Eisnadeln besonders weh.