Eilmeldung
This content is not available in your region

Hooligans verletzen Boca Juniors-Spieler

euronews_icons_loading
Hooligans verletzen Boca Juniors-Spieler
Schriftgrösse Aa Aa

Das Finale der Copa Libertadores in Argentinien ist von schweren Ausschreitungen überschattet worden - so schwer, dass das Fußballmatch auf diesen Sonntagabend verschoben wurde.

Gewaltbereite Fans von River Plate hatten den Mannschaftsbus von Boca Juniors angegriffen. Mehrere Spieler wurden verletzt.

2.100 Polizisten waren im Einsatz. Mehr als 50 Menschen wurden festgenommen.

Gewalt bei Fußballspielen ist ein wiederkehrendes Problem in Argentinien. Deshalb haben seit 2013 keine Gästefans mehr Zutritt zu den Stadien.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.