Eilmeldung

Champions League: Tottenham kämpft um Einzug in die Schlussrunde

Champions League: Tottenham kämpft um Einzug in die Schlussrunde
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In der ChampionsLeague empfängt der FC Barcelona Tottenham Hotspur. Die Spanier sind bereits als Gruppenerster sicher für die K.o.-Phase qualifiziert.

Die Spurs benötigen einen Sieg im Camp Nou, um die nächste Runde zu erreichen. Keine leichte Aufgabe, so Tottenhams Torwart Hugo Lloris:

"Es ist immer ein besonderes Spiel in Barcelona. Das Stadion ist ein ganz besonderer Ort und wir spielen gegen Messi, einen der besten Spieler der Welt. Es wird nicht leicht sein, aber ich denke, dass Wichtigste ist, auf den Platz zu gehen und an unsere Chance zu glauben".

Der FC Barcelona kann es gelassen angehen lassen. Die bestmögliche Elf wird Tottenham Hotspur wohl nicht gegenüberstehen.

Trainer Ernesto Valverde hat durchblicken lassen, dass Torwart Marc-André ter Stegen und Angreifer Luis Suarez eine Pause erhalten werden. Im zweiten Spiel der Gruppe B trifft Inter Mailand auf den niederländischen Fußballmeister PSV Eindhoven.

In der Gruppe A erwartet Brügge UEFA Super Cup Gewinner Atletico Madrid. Monaco spielt gegen Borussia Dortmund.

Roter Stern Belgrad trifft in der Gruppe C auf Paris Saint Germain. Jürgen Klopp und der FC Liverpool erwarten Neapel.

In der Gruppe D ist der FC Porto zu Gast beim türkischen Meister Galatasaray Istanbul. Schalke 04 erwartet Lokomotive Moskau.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.