Israelische Soldaten durchsuchen WAFA-Redaktion

Israelische Soldaten durchsuchen WAFA-Redaktion
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Nach Angaben der palästinensischen Nachrichtenagentur wurden in den Büroräumen Bewegtbildaufnahmen sichergestellt.

WERBUNG

Die Büroräume der palästinensischen Nachrichtenagentur WAFA in Ramallah sind eigenen Angaben nach von der israelischen Armee durchsucht worden. Wie WAFA mitteilte, drangen schwer bewaffnete Soldaten in die Redaktion ein und versprühten Tränengas. Die Einsatzkräfte hätten sich Zugang zu Aufnahmen von Überwachungskameras verschafft, Kopien von diesen angefertigt und seien dann wieder abgezogen, meldet die Nachrichtenagentur.

Die israelische Armee ließ die Berichte unkommentiert. Unklar ist, ob der Einsatz mit der Suche nach einem Mann in Zusammenhang steht, dem vorgeworfen wird, am Sonntag an einer Bushaltestelle vor einer nahegelegenen jüdischen Siedlung auf Israelis geschossen und dabei sechs Personen zum Teil schwer verletzt zu haben.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Drohnenschwarm auf Israel: "Es zählt der Wille der iranischen Nation"

7. Oktober nicht verhindert: In Israel tritt der Chef des Militärgeheimdienstes zurück

Gaza: Aus Bauch der getöteten Mutter gerettetes Frühchen hat überlebt