Eilmeldung

Eilmeldung

Weltbankpräsident Jim Yong Kim tritt zurück

Weltbankpräsident Jim Yong Kim tritt zurück
Schriftgrösse Aa Aa

Weltbankpräsident Jim Yong Kim tritt Ende Januar von seinem Amt zurück. Das gab der in Korea geborene US-Amerikaner zu Wochenbeginn in Washington bekannt.

Kim steht seit 2012 an der Spitze der Weltbank, unumstritten ist der studierte Mediziner aber nicht, ihm werden auch im eigenen Haus Führungsschwäche und mangelnde Transparenz vorgeworfen. 2016 wurde er in einem offenen Brief seiner Mitarbeiter, in dem dringend Reformen gefordert wurden, heftig kritisiert. Die Weltbank finanziert insbesondere Maßnahmen der Armutsbekämpfung.