Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

Astrid-Lindgren-Preis für den Flamen Bart Moeyaert

Astrid-Lindgren-Preis für den Flamen Bart Moeyaert
Schriftgrösse Aa Aa

Der wichtigste Preis für Kinderbücher geht 2019 an den belgischen Autor Bart Moeyaert.

Boel Westinalma, Juryvorsitzende des "Astrid Lindgren Memorial Award" (ALMA): "Moeyaerts strahlendes Werk unterstreicht die Tatsache, dass Bücher für Kinder und Jugendliche in der Weltliteratur einen selbstverständlichen Platz einnehmen."

Bart Moeyaerts:

„Überglücklich. So würde ich es nennen. Sie müssen wissen, ich war 19, als ich mit dem Schreiben begann und Astrid Lindgren war von Anfang an ein großer, wichtiger Teil meines Lebens."

Bart Moeyaert schreibt Romane, Gedichte, Theaterstücke, Kurzgeschichten für die ganze Familie. Er veröffentlichte etwa 50 Bücher, die in über 20 Sprachen übersetzt wurden, darunter „Es ist die Liebe, die wir nicht begreifen“, „Hinter der Milchstraße“ oder die autobiografische Arbeit „Brüder

Der 54-Jährige erhält den mit 477.000 EUR dotierten Preis am 27. Mai in Stockholm von Kronprinzessin Victoria.

ASTRID-LINDGREN-GEDÄCHTNIS-PREIS

Der Astrid-Lindgren-Gedächtnis-Preis (schwedisch Litteraturpriset till Astrid Lindgrens minne; englisch Astrid Lindgren Memorial Award, ALMA) ist die weltweit höchstdotierte Auszeichnung für Kinder- und Jugendliteratur. Die Auszeichnung, die mit 5 Millionen schwedischen Kronen dotiert ist, wird seit 2003 jährlich an einen oder mehrere Preisträger verliehen. Ausgezeichnet werden Autoren, Illustratoren, mündliche Erzähler sowie Einzelpersonen oder Organisationen, die in der Leseförderung im Geist Astrid Lindgrens aktiv sind.

su