Eilmeldung

EU-Binnenmarkt: Kleinere Staaten profitieren am meisten

EU-Binnenmarkt: Kleinere Staaten profitieren am meisten
Schriftgrösse Aa Aa

Der EU-Binnenmarkt hat nicht nur Grenzkontrollen abgeschafft, sondern den Bürgern auch mehr Geld ins Portemonnaie gebracht.

Laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung gab es für jeden Bürger im Durchschnitt ein Plus von 840 Euro pro Jahr.

In Deutschland und Österreich waren es mehr als tausend Euro.

Am meisten profitierten kleinere Exportnationen wie die Nicht-EU Schweiz, Luxemburg, Irland und Belgien.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.