Russland baut Autobahn quer durch Zentralasien

Russland baut Autobahn quer durch Zentralasien
Schriftgrösse Aa Aa

Die russische Regierung hat grünes Licht gegeben für den Bau einer Maut-Autobahn, die den Verkehr zwischen Europa und China erleichtern soll.

Die privat finanzierte etwa 2000 Kilometer lange Meridian genannte Strecke soll von Kasachstan bis nach Weißrussland laufen.

Die Kosten liegen laut Schätzungen bei rund zehn Milliarden Euro.

Die Betreiberfirma hofft, dass sich das Projekt nach zwölf bis 14 Jahren amortisiert.