Eilmeldung
This content is not available in your region

E-Sport: Mit 16 schon Millionär

euronews_icons_loading
E-Sport: Mit 16 schon Millionär
Schriftgrösse Aa Aa

Der Amerikaner Kyle Giersdorf hat sich am Sonntag die WM-Krone des Online-Video-Spiels "Fortnite" geholt.

Der 16-jährige, der bei E-Sport-Wettkämpfen unter dem Künstlernamen "Bugha" antritt, ist nun um satte drei Millionen Dollar reicher. Seine Fans sind stolz auf ihn:

"Früher sollte er sich noch mehr auf seine Schule konzentrieren", sagt eine junge Frau. "Aber jetzt, schau ihn dir an, er hat so viel verdient und er hat so gut gearbeitet - also ich bin stolz auf ihn."

Ausrichter der in New York ausgetragenen Weltmeisterschaft war das Softwareunternehmen "Epic Games". Insgesamt wurden Preisgelder in Höhe von rund 30 Millionen Dollar bei dem Turnier ausgeschüttet.