Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

MTV Video Music Awards: Video des Jahres für Taylor Swift

MTV Video Music Awards: Video des Jahres für Taylor Swift
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Newcomerinnen wie Billie Eilish und bewährte Sängerinnen wie Taylor Swift haben bei der Verleihung der MTV Video Music Awards im amerikanischen Newark die wichtigsten Preise gewonnen.

Taylor Swift gewann den Award für das Video des Jahres. Die 29-jährige landete mit ihrem Song "You Need to Calm Down" auf Platz Eins in dieser Kategorie.

Die spanische Künstlerin Rosalía nahm zusammen mit dem kolumbianischen Latin-Pop-Sänger J Balvin die Trophäe in den Kategorien "Beste Choreographie" und "Bester Latino-Künstler" entgegen.

Der Video Vanguard Award, eine Ehrung für Künstler, die auch in der Filmbranche aktiv sind, ging an die Rapperin Missy Elliott.

Die amerikanische Nachwuchssängerin Billie Eilish gewann mit ihrem Hit-Song "Bad Guy" unter anderem in den Sparten "Beste neue Künstlerin", "Push Künstlerin des Jahres" und "Bester Videoschnitt". Da sie sich aktuell auf Konzerttournee in Russland befindet, bedankte sich die 17-jährige per Videobotschaft.

Die MTV Video Music Awards des US-Musiksenders MTV werden seit 1984 verliehen.

Fans können online für ihre Favoriten stimmen. Als Trophäe gibt es einen "Moonman", einen kleinen Astronauten auf dem Mond, der eine MTV-Fahne in der Hand hält.