Berlin: Festival der Riesendrachen

Berlin: Festival der Riesendrachen
Von Renate Birk mit AP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Am Tempelhofer Feld flogen die Riesen im Himmel über Berlin.

WERBUNG

Im Westen des Tempelhofer Felds in Berlin hat zum 8. Mal das RIESENDRACHENFESTIVAL stattgefunden. Die deutsche Hauptstadt ist stolz darauf, einmal im Jahr - zu den vielen Attraktionen, die sie zu bieten hat, - auch diese fliegenden Riesen zu zählen. Und ... sie sind enorm...

Organisator Robert Kirsch sagt: Ein großer Zwerg, mit 18 meter Länge, über 300 Quadratmeter Tuch, also, das sind schon Dimensionen, das sind im Endeffekt ja fliegende Häuser."

Viel Arbeit steckt hinter jedem Drachen, doch nicht alle schaffen es in die Luft:

Christopher Tieler von der Berliner Mannschaft erklärt: "Meistens sind die Vorlagen Plüschtiere, die man zerlegt und dann daraus größere Drachen baut. Man hofft dann, dass Ganze fliegt, weil man sie kann nicht zu Hause aufblasen, oder schauen, ob es funktioniert."

Die meisten Drachen sind jedoch flugtauglich. Das Tempelhofer Feld, ein Stück offener Himmel in der dichtbebauten Hauptstadt und der ewige Traum des Menschen vom Fliegen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Drachenfestival auf Fuerteventura

Farbenfrohe Flugobjekte über Gozo

Tanzende Drachen