Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Rumänien nominiert Kommissions-Kandidaten

Access to the comments Kommentare
Von Stefan Grobe
euronews_icons_loading
Rumänien nominiert Kommissions-Kandidaten
Schriftgrösse Aa Aa

Nach Wochen der Blockade scheint der Weg für den Start der neuen EU-Kommission am 1. Dezember frei.

Die neue Regierung in Bukarest schlägt dem Vernehmen nach den Europa-Abgeordneten Siegfried Muresan als künftigen rumänischen EU-Kommissar vor.

Rumänien war das letzte Land, das nach der Ablehnung seiner ersten Kandidatin noch keine Neunominierung eingereicht hatte.

Muresan gehört der Europäischen Volkspartei, der Dachorganisation der Christdemokraten an.

Erst mit einer vollständigen Namensliste kann die Kommission unter Führung von Ursula von der Leyen ihre Arbeit aufnehmen.