Eilmeldung
This content is not available in your region

"Die jungen Jahre der Alten Meister" - Unsere Kulturtipps diese Woche

"Die jungen Jahre der Alten Meister" - Unsere Kulturtipps diese Woche
Schriftgrösse Aa Aa

Ganz oben auf unserer Kulturtipp-Liste in dieser Woche: "Baselitz, Richter, Polke und Kiefer"

Die vier deutschen Malerstars vereint in einer Ausstellung in den Hamburger Deichtorhallen. Die Schau bietet einen neuen und umfassenden Blick auf die frühen Werke, den Grundstein ihres Schaffens. "Die jungen Jahre der Alten Meister" lautet der durchaus ironische Titel. Noch bis zum 5.1.2020 in Hamburg.

"Castle of Light"

Für Lichtzauber bei Anbruch der Dunkelheit sorgt das Festival "Castle of Light" im schottischen Edinburgh. Die alte Schlossfassade wird zur Leinwand für atemberaubende Lichtprojektionen, die von der 1000 Jahre alten Geschichte des gemäuers erzählen. Ein Erlebnis für die ganze Familie - an diesem und am kommenden Wochenende. Aber bitte schön warm anziehen.

"Die Venezianische Vesper"

Zum Jahresende lockt das Opernhaus in Rom mit Giuseppe Verdis "Die Venezianische Vesper". 1855 für die Pariser Opera Garnier anlässlich der Weltausstellung komponiert, greift das Werk auf ein blutiges Kapitel der französisch-italienischen Geschichte zurück, den Aufstand der Sizialianer gegen die französischen Besatzer im 13. Jahrhundert.

"Tremble, tremble"

"Tremble, tremble" heißt die beeindruckende Videoinstallation der Irin Jesse Jones im Guggenheim Museum in Bilbao. Das Werk der renommierten Künstlerin, die für ihre Auseinandersetzung mit feministischen Frauenthemen bekannt ist, befasst sich mit dem Mythos Hexe. Zu sehen bis zum ersten März in Bilbao.

"Charlie Chaplin dans l'œil des avant-gardes"

Bereits 1915 war Charlie Chaplin ein internationales Kulturphänomen, das Künstler wie Fernand Leger, Chagall, Man Ray, oder Dali inspirierte. Eine Ausstellung in der französischen Stadt Nantes zeigt, wie Charlie Chaplin und seine Filme die Küntsleravantgarde beeinflusst. Die Schau ist bis zum 3. Februar im Kunstmuseum in Nantes zu sehen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.