Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Wie viele Millionen für die Schuhe von Michael Jordan? Sotheby's versteigert Sneaker

euronews_icons_loading
Wie viele Millionen für die Schuhe von Michael Jordan? Sotheby's versteigert Sneaker
Copyright  AFP
Schriftgrösse Aa Aa

Ein paar Schuhe des US-Rappers und Musikproduzenten Kanye West ist für knapp 1,5 Millionen Euro versteigert worden. Der höchste Preis, der jemals bei einer öffentlichen Versteigerung für Sneakers erzielt wurde, wie das Auktionshaus Sotheby's mitteilte. Der Musiker hatte sie 2008 auf der Grammy-Verleihung getragen.

"Sammlerinnen und Sammler, die verrückt nach einem Objekt sind und sich mit dessen Design und Geschichte auskennen, sind auch bereit, es um jeden Preis zu erstehen", so Josh Pullan von Sotheby's. "Deshalb haben wir es mit einem wachsenden Markt zu tun, da das Wissen und die Wertschätzung der Menschen ebenfalls größer wird."

Auktionshaus kommt über Sneaker an neue Kunden

Highlight der derzeit laufenden Online-Auktion "Gamers Only" sind die Air Jordan des US-Basketballstars Michael Jordan, von denen ein Paar im vergangenen Jahr 500.000 Euro erzielte. "Die Kundinnen und Kunden, die bei Sneakers mitbieten, sind generell jünger als in anderen Kategorien", so Pullan. "Die Mehrheit von ihnen ist zwischen 20 und 40 Jahre alt. Interessant ist auch, dass mehr als die Hälfte der Käuferinnen und Käufer neu bei Sothebys sind. Das ist ein guter Weg, um neue Kundenstämme zu gewinnen."

Ein blühender Geschäftszweig. Die Auktionen von Sneakers finden noch bis zum 12. Mai statt.