Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Philippos von Griechenland (35) heiratet Schweizer Milliardärstochter Nina Flohr (34)

Access to the comments Kommentare
Von Isabel Ces  & Euronews  mit AP, dpa
euronews_icons_loading
Philippos von Griechenland und Nina Flohr haben in Athen geheiratet
Philippos von Griechenland und Nina Flohr haben in Athen geheiratet   -   Copyright  Yorgos Karahalis/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.

In Athen hat Prinz Philippos von Griechenland (35) die Schweizer Millliardärstochter Nina Flohr (34) kirchlich geheiratet. Der jüngste Sohn des griechischen Ex-Königs und die Schweizerin, die als Kreativdirektorin im väterlichen PrivatJet-Unternehmen VistaJet tätig ist, hatten ihre standesamtliche Trauung schon im vergangenen Jahr in Sankt Moritz.

Der 81-jährige Vater des Bräutigams Konstantin der Zweite war bis 1973 König von Griechenland, bevor er verbannt wurde und in Italien und Großbritannien im Exil lebte. Vor einigen Jahren ist er in seine Heimat zurückgekehrt.

Yorgos Karahalis/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.
Ex-König Konstantin von GriechenlandYorgos Karahalis/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.

Nach Athen gereist waren neben Königin Sofia aus Spanien auch die britischen Prinzessinnen Beatrice und Eugenie. Philippos ist übrigens das Patenkind der 1997 in Paris verstorbenen Prinzessin Diana.

Besondere Aufmerksamkeit bekamen auch die Blumenmädchen, die nach der Zeremonie auch an die Familie des 1967 geborenen Ex-Kronprinzen Paul, der mit seiner Frau fünf Kinder hat, Rosenblüten verteilten.

Dass Philippos ältester Bruder Paul jemals König von Griechenland wird - daran glaubt eigentlich niemand. Paul und seine Familie leben ebenso wie das Brautpaar in England.

Journalist • Kirsten Ripper