EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Großbritannien verkauft Kredite von Pleitebank Northern Rock

Großbritannien verkauft Kredite von Pleitebank Northern Rock
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Großbritannien hat ein Kreditportfolio im Wert von umgerechnet mehr als 18,4 Milliarden Euro an den US-amerikanischen Investmentfonds Cerberus

WERBUNG

Großbritannien hat ein Kreditportfolio im Wert von umgerechnet mehr als 18,4 Milliarden Euro an den US-amerikanischen Investmentfonds Cerberus verkauft. Finanzminister George Osborne sagte, dies sei ein weiterer Meilenstein in der Aufarbeitung der Finanzkrise. Die Kredite stammen von der ehemaligen Hypothekenbank Nothern Rock, die 2007 pleiteging und verstaatlicht wurde. Laut Osborne wurde das Portfolio um 280 Millionen Pfund – also rund 300 Millionen Euro – über dem Buchwert verkauft.

Auch der US-Investor Blackstone und die US-Bank JP Morgan sollen Medienberichten zufolge Interesse an dem Portfolio gehabt haben. Großbritannien will mit dem Verkauf von Vermögenswerten dieses und nächstes Jahr zusammen mehr als 30 Mrd. Pfund einnehmen. Dazu wurden zuletzt bereits Aktien an den Banken Lloyds und RBS auf dem Markt geworfen.

Mitteilung des britischen Finanzministeriums

Another important step in clearing up the mess left by the financial crisis. Now returned over 85% of Northern Rock to private sector

— George Osborne (@George_Osborne) 13. November 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Die wirtschaftliche Stimmung in Deutschland sinkt: Ist der Aufschwung in Gefahr?

Vor dem Wahlfinale: Macrons Partei verwirft Reform der Arbeitslosenunterstützung

Geschäftsklima in Deutschland sinkt im Juni: Kein Euro 2024-Sommermärchen?