Finanzinvestor Cerberus hat offenbar Interesse an Alitalia

Finanzinvestor Cerberus hat offenbar Interesse an Alitalia
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Auch Easyjet und die Lufthansa haben Angebote vorgelegt - aber nur für Unternehmensteile.

WERBUNG

Der Finanzinvestor Cerberus soll einem Bericht der Financial Times zufolge Interesse an der Übernahme der bankrotten italienischen Fluggesellschaft Alitalia haben.

Anders als andere Bewerber will das Unternehmen Alitalia offenbar in Gänze kaufen und bis zu 400 Millionen Euro für Sanierungsmaßnahmen aufbringen. Cerberus hat in der Vergangenheit unter anderem Milliardeninvestitionen in der Automobil- und Finanzbranche getätigt.

Easyjet und die Lufthansa haben ebenfalls Angebote für Alitalia eingereicht, sind aber nur an Teilen des Unternehmens interessiert.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Lufthansa hält bei Alitalia-Übernahme den Ball flach

Kiews Angriffe aus russische Ölraffinerien: So groß ist der Schaden für Russland

Wo in Europa ist die Vermögensungleichheit am größten?