Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Frankreich legt Kriegsschifflieferung an Russland weiter auf Eis

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Frankreich legt Kriegsschifflieferung an Russland weiter auf Eis

Frankreich will einen für Russland gebauten Hubschrauberträger weiterhin nicht ausliefern. Grund sei die aktuelle Situation in der Ostukraine, teilte die Regierung in Paris mit. Die Entscheidung gelte bis auf Weiteres.

Ursprünglich sollte Russland das erste von insgesamt zwei Kriegsschiffen der Mistral-Klasse im Oktober oder November übernehmen. Frankreich fordert eine dauerhafte Waffenruhe zwischen der ukrainischen Armee und den prorussischen Rebellen. In der EU war Frankreich wegen des 1,2 Milliarden
Euro-Deals in die Kritik geraten. Die russische Regierung ließ verlauten, man bestehe auf der Einhaltung der Verträge.