Tour de France startet 2016 in Mont St. Michel

Tour de France startet 2016 in Mont St. Michel
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Die 103. Tour de France startet im Juli 2016 auf der berühmten Klosterinsel Mont St.Michel in der Normandie. Es ist das erste Mal seit fünf Jahren

WERBUNG

Die 103. Tour de France startet im Juli 2016 auf der berühmten Klosterinsel Mont St.Michel in der Normandie. Es ist das erste Mal seit fünf Jahren, dass die Tour wieder auf dem französischen Festland beginnt.

Tour-Direktor Christian Prudhomme freut sich bereits auf einen Start der besonderen Art: “Der Mont St. Michel gehört zum Weltkulturerbe, das ist eine tolle Kulisse. Zudem ist der Ort seit dem verganenen Jahr wieder komplett von Wasser umgeben. Seit die Straße zurückgebaut wurde, ist er also wieder eine echte Insel – wie in früheren Jahrhunderten. Der Mont St. Michel ist nur durch eine Brücke mit dem Festland verbunden – ein ganz besonderer Ort für den Grand Départ.”

Die erste Etappe führt die Teilnehmer 188 Kilometer nach Utah-Beach, wo im Juni
1944 die Alliierten landeten. Insgesamt wird die Tour 2016 drei Tage zu Gast sein an der Atlantikküste.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Warum greift der Innenminister Fußballstar Karim Benzema wegen eines Gaza-Tweet an?

Gastgeber Frankreich ist raus: Rugby-Weltmeister Südafrika nach 29:28-Sieg im Halbfinale

Nicht nur Rugby in Toulouse - die rosa Stadt zwischen Rot und Violett