EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Ende der Neutralität: Ukraine hebt Blockfreien-Status auf

Ende der Neutralität: Ukraine hebt Blockfreien-Status auf
Copyright 
Von Euronews mit dpa
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Die Ukraine hat mit einem Gesetz über das Ende ihres blockfreien Status den Weg für einen Nato-Beitritt freigemacht. Die Abgeordneten des

WERBUNG

Die Ukraine hat mit einem Gesetz über das Ende ihres blockfreien Status den Weg für einen Nato-Beitritt freigemacht. Die Abgeordneten des ukrainischen Parlaments stimmten erwartungsgemäß mit großer Mehrheit für ein von Präsident Petro Poroschenko eingebrachtes Gesetz über das Ende der Neutralität.

Poroschenko hat bereits ein Referendum angekündigt, um die Ukrainer über die Nato-Mitgliedschaft abstimmen zu lassen. Russland sieht in dem Streben der Ex-Sowjetrepublik in das westliche Militärbündnis eine Gefahr für seine Sicherheit.

Bisher war der Status der Blockfreiheit in den Grundlagen der Innen- und Außenpolitik des Landes verankert. Diese Linie sei allerdings nicht “effektiv” für die Sicherheit des Landes, heißt es in einer Erklärung zum Gesetz.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ukraine: Was kommt nach dem Ende der Neutralität?

Scharfe Kritik aus Moskau an neuem ukrainischen Gesetz

Nach russischem Angriff auf die Region Donezk: Sechs Menschen verletzt