EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Schweres Busunglück in Marokko fordert 31 Todesopfer

Schweres Busunglück in Marokko fordert 31 Todesopfer
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Bei einem Busunglück in Marokko sind mindestens 31 Menschen ums Leben gekommen und neun ernsthaft verletzt worden. Der Reisebus war auf dem Weg von

WERBUNG

Bei einem Busunglück in Marokko sind mindestens 31 Menschen ums Leben gekommen und neun ernsthaft verletzt worden. Der Reisebus war auf dem Weg von der Hauptstadt Rabat nach El Aaiún im Westen als er bei Tan-Tan mit einem Lastwagen zusammenstieß.

Die meisten Opfer starben offenbar in dem Feuer, das unmittelbar nach dem Unfall ausbrach. Die Zahl der jährlichen Verkehrstoten ist in Marokko stark gestiegen, auch weil sich die Zahl der Autobesitzer in den vergangenen 15 Jahren verdoppelt hat.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Dramatische Bilder: Menschen in Marokko fliehen vor Nachbeben

Suche nach Überlebenden: Marokko holt Hilfe aus vier Ländern ins Erdbebengebiet

Erdbeben in Marokko: Trauer und verzweifelte Suche nach Überlebenden